DAVIS

Dokumentation der Durchführung und Nachweis von Installations-, Prüf- und Wartungsarbeiten

Prüfpflichtige Komponenten wie zum Beispiel Rauchwarnmelder, verschiedene Zählertypen uvm. müssen regelmäßig gewartet werden. Die ordnungsgemäße Durchführung und der Nachweis dieser Arbeiten können sehr komplex und zeitaufwändig sein.
IMOVAplus hilft Ihnen diese Komponenten zu warten und die durchgeführten Arbeiten einfach zu dokumentieren und Dank des neu entwickelten bidirektionalem Anwesenheits-, Wartungs-, Installations- und Dokumentations-Systems DAVIS (Digital Attendance Verified Information System) ist dies nun noch schneller und revisionssicher möglich.

Die Erfassung mit DAVIS ermöglicht es, den Status oder den Zählerstand als Prüf- und Serviceprotokolle digital zu dokumentieren.
Durch DAVIS wird zum Einen das Serviceprotokoll live bzw. schnellstmöglich an einen Zentralserver übermittelt, zum Anderen verbleibt ein Duplikat dieses Serviceprotokolls im Modul bzw. in der Komponente (Rauchwarnmelder, div. Zähler, uvm.), somit letztendlich auch beim Kunden. Diese Tatsache bildet eine hervorragende Grundlage für die Optimierung von Service- und Instandhaltungsdienstleistungen. Dank DAVIS erfolgt die Erfassung schnell und sicher, da z. B. eine Verwechslung der Seriennummer und des Modul- bzw. Komponententyps durch Schreibfehler nicht vorkommen kann.

DAVIS dokumentiert doppelt und örtlich getrennt, so dass man einen „digitalen Durchschlag“ beim Kunden hinterlässt, um den sich der Kunde nicht kümmern muss.

Das IMOVAplus-Portal ist ein auf die Gebäudeverwaltung optimiertes webbasierendes Portal, das alle Vorzüge einer Webapplikation mitbringt. Zugänglichkeit, Datensicherung, Updates, keine Installation, weltweite Verfügbarkeit der Informationen (evtl. auch für externe Personen und den Kunden) werden gewährleistet.

Das System hilft natürlich auch bei der Navigation in der Liegenschaft selbst.

 

Der Einsatz des IMOVAplus-Webportals allein ist NICHT an DAVIS gebunden.

Seriennummern, Gerätetypen, Einbau-, Wartungs-, Austausch- und Eichdaten sowie Montageorte und Dienstleistungsnachweise wurden bisher per Hand auf Papier erfasst. Fehlererfassungen durch das schlichte Verlesen, das Verrutschen in falsche Zeilen oder Spalten, das unbeabsichtigte Verdrehen von Ziffern oder gleichartige Problematiken bei der Erfassung dieser handschriftlichen Daten in EDV-Systeme kosten immens viel Zeit und Geld durch Nachbereitung oder sogar einer Neuerfassung. Durch IMOVAplus können ein Großteil der Daten bereits im Büro erfasst werden, sodass vor Ort nur die lokalen Informationen eingetragen werden müssen.